DFB.net SpielPLUS

logo

DFB.Net SpielPLUS
Elektronischer
Spielbericht

02.09.2018  SFC Stern 1900 II – FSV Hansa 07  1:1 (1:1)

Härtel – Dag, Eckardt (46. Karpe), Schultz (73. Eckardt), Schlanser – Rehländer, Cuenca Bautista (73. Hartmann) – Hartwig (46. Loftus), Krömer (61. Ibrisevic), Hartmann (46. Barth, 82. Krömer) – Hermel

Tore: 0:1 (3.); 1:1 (45.) Krissi Krömer, Freistoß

SR: Jörg Zielsdorff

Heute besuchten uns die Damen des FSV Hansa, die ihre Saison mit einem 3:0-Auswärtssieg starteten. Unsere junge Mannschaft (7 Spielerinnen des heutigen Kaders waren Jahrgang 2000 und jünger) erwischte einen denkbar schlechten Start, als wir nach einem Missverständnis früh in Rückstand gerieten. Defensiv stabilisierten wir uns im weiteren Verlauf und sahen nur noch einen Freistoß an unserem Kasten vorbeirauschen sowie einen Schuss, den Line Rehländer vor der Torlinie wegschlagen konnte (43.). Wir selber brachten zu wenig Laufbereitschaft und Tempo auf den Kunstrasen, so dass ein Standard zum Ausgleich herhalten musste. Dies besserte sich etwas in der zweiten Halbzeit, aber je länger die Partie dauerte, desto deutlicher war zu merken, dass einige unserer Spielerinnen zuvor schon unsere Erste unterstützt und teilweise beim Abpfiff über 120 Minuten Spielzeit in den Beinen hatten. Unsere wenigen Torchancen schossen wir knapp vorbei oder schlossen zu früh ab. Hansa spielte ihre gesamte Routine und Erfahrung aus (im Schnitt waren sie über 10 Jahre älter als wir) und trotzdem hätten wir eventuell einen Sieg landen können, wenn der Unparteiische den beidhändigen Stoß in den Rücken von Emily Eckardt mit Elfmeter bestraft hätte (76. Minute). Er ließ weiterspielen und in Anbetracht aller Umstände können wir mit dem Unentschieden gut leben. Gute Besserung noch an Johanna Barth und an die Gästespielerin, die sich beide ohne Fremdeinwirkung verletzten.

Tabelle 2.Frauen

... lade FuPa Widget ...
Steglitzer FC Stern 1900 II auf FuPa