In den Sommerferien gilt dieser Vorbereitungsplan vorrangig

Änderungen, Ergänzungen sind beim 1. Vors. anzumelden, Spiele direkt bei Harald v. Harder u. den 1. Vors. ins CC setzen

Weiterlesen: Vorbereitungsplan Sommer 2018

 
Sichtungen im Jugendbereich  E-, D-, C- und B-Junioren
 
C- Junioren jeden Mittwoch 18:30 Uhr; Kreuznacher Str. 29
Dazu sind die Jahrgänge 2004 und 2005 recht herzlich eingeladen.
C1  Dr. Burt Brauer C-Lizenz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!),          0172 3168680
C2  Dr. Gavril Moutsidis C-Liz.  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)  0174 9433814
 
D- Jun. Montag, jeden Mittwoch u. Freitag 17:00 Uhr; Kreuznacher Str. 29 
Dazu sind die Jahrgänge 2006 und 2007, in- und extern, recht herzlich eingeladen.
D1  Mirko Wörteler C-Liz. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!),          0163 8321318

F1-Junioren Montag ab 17:00 Uhr, Freitag 16:00 Uhr; Kreuznacher Str. 29
Dazu sind ballbegabte Kicker des Jahrgangs 2010 nach Terminvereinbarung recht herzlich eingeladen!

F2-Trainer Markus Simoneit C-Liz. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) 0177 3210319 

 

 
2. Frauen: 2. Relegationsspiel Askania- Stern II  3:0 nach 90 Min., 3:1 n.V.
verloren und doch in die Landesliga aufgestiegen - hui! Gratulation

1. Spiel:  SFC Stern 1900 - SV Askania Coepenick   3:0  (0:0)

Weiterlesen: 1. Aufstiegsspiel

Saisonabschluss für den Erwachsenenbereich

am Samstag, dem 16. Juni 2018, Freibier ab 16:00 Uhr - solange der Vorrat reicht
Der Wirt wird hoffentlich den Grill am Sa. doch noch anfeuern, auch wenn eine Feier in der Sternstrunde stattfindet, wie wir erst am 14. Juni durch Zufall erfuhren - schade!
Dienstag, 15. Mai 2018, 19:00 Uhr Berlin-Liga 1. Herren, Oderstr. Rasen
 
Tasmania - SFC Stern 1900   0:8  (0:4) !!

Der einsetzende Regen beflügelte scheinbar die Sterner - wie im Training oder wie im Regio-Cup spielten unsere Jungs mit dem Gegener "Katz und Maus". Irgendwie rieb man sich die Augen, wie leicht es unseren Sternern heute gemacht wurde, durch deren Reihen im Strafraum gekonnt zu spielen, wobei der Tas-TW noch der beste Tasmane war und einige "Kirschen gekonnt rauspflückte". Bravo Männer - tolle Leistung, der 4. Berlin-Loga-Platz ist wieder möglich. Der nächste Gegener heißt Croatia. Schöne Pfingsten wünschen wir allen.

Stern 1900 trauert um seinen ehemaligen Jugendleiter

 Rainer

Nach langer, schwerer Krankheit ist am Sonnabend unser ehemaliger Jugendleiter Rainer Meintz, im Alter von nur 52 Jahren in seiner Heimatstadt Kiel im Kreise seiner Kinder gestorben. Die Beisetzung fand in Kiel im engsten Familienkreis statt.

 

Den Angehörigen ein herzliches Beileid der Jugendabteilung, Jugendleitung und Vorstand des SFC Stern 1900.

Andreas Thurau bleibt beim SFC!

Andreas Thurau bleibt auch in der neuen Saison Cheftrainer der 1. Herren, trotz einiger interessanter Angebote, u.a. als Co-TR der RL-Mannschaft bei Viktoria Berlin. Trotz so mancher Verlockung, wollte er seinen eingeschlagenen soliden Weg beim SFC Stern 1900 fortsetzen, um sein neu begonnenes Projekt mit einer jungen und leistungsstarken Truppe als Cheftrainer weiter zu entwickeln. Er geht dabei auch neue Wege. Dazu gehört, dass er die ganz enge Zusammenarbeit mit den Großfeld-Jugendtrainern sucht und sie als SpL Jugend-Großfeld unterstützt.

2. Herren Landesliga:Manfred Adler ist nicht mehr Trainer der 2. Herren und wird - vorerst bis zum Saisonende - ersetzt durch Stefan Hohnstein.

 1. Frauen:  Trainer der Regionalliga-Frauen-Mannschaft bleibt auch in der nächsten Saison Harald Planer (DFB-B-Lizenz).

A1- Junioren Verbandsliga: TR der A- Junioren bleiben Christian Müller (DFB-Fußball-Lehrer, Tel. 0173 7019 050) und Detlef Fitzek (DFB-A-Lizenz).

Die A2 übernimmt ab sofort Mark Kosse (DFB-B-Lizenz, 0178 2060 501)

Pokal-Achtelfinale:  TeBe - SFC Stern 1900   4:1  (1:0)

Trotz guter Leistung über mindestens 60 Min. unterliegen Sterner klar. Trauerminute für den verstorbenen Damatang Camara

trauer camara

Stilles Gedenken: Damatang Camara war unter so tragischen Umständen vor wenigen Tagen verstorben. (Vgl. auch Spendenaufruf für die Familie)

Weiterlesen: Pokal 1. Herren

Info: Sportplatzvergabe-Sitzung aller Vereine im Bezirk am 01.03. um 18:30 Lessingstr.

Die Sensation ist perfekt

Sterner gewinnen den Regiocup 2018

regio sieg

Unglaublich, aber wahr und sowas von verdient: Die Mannschaft von Trainerteam Thurau/Slotta holt zum ersten Mal, seit der Regiocup existiert, nämlich seit 40 Jahren, und zum ersten Mal, seitdem ein Berlin-Liga Hallensieger zum Regiocup seit über 15 Jahren eingeladen wird, die begehrte Trophäe aller Ober- und Regionalligisten aus Berlin!

Gratulation! Wir können es noch gar nicht richtig fassen und müssen erst einmal alle Bilder und Informationen sortieren ...

regio sieg2

 

In einem sensationellen, hochdramatischen Pokalfight gewinnt der SFC Stern 1900 gegen den Oberligisten FC Hertha 03 Zehlendorf.

luca txt

weitere Testspiele 1. Herren und Nachholspiel am 03.02.2018:

31.01.2018, 20:00 Uhr Sterner  SSC Südwest Berlin
03.02.2018, 14:00 Uhr Füchse   Wackerweg (Nachholspiel)
04.02.2018, 12:45 Uhr Sterner  1. FC Wilmersdorf

 

Berliner Fußball Interessen Gemeinschaft
Bernd Fiedler (Stern 1900) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. 0170 / 788 87 87
Gerd Thomas (FC Internationale) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. 0171 / 784 94 13

 

Vier Zitate zur Lage:
Diese Einstellung, immer die Schlappohren hängen zu lassen, muss aufhören (Uwe Seeler)
Wir wollten kein Kollektiv der Ja-Sager und leicht lenkbaren Spieler (Jogi Löw nach dem WM-Titel)
Wenn du nicht glaubst, dass du es kannst, hast du keine Chance (Arsene Wenger)
Mehr als die Vergangenheit interessiert die Zukunft, denn ich gedenke in ihr zu leben (Albert Einstein)

Weiterlesen: Verbandstag jetzt Sa. 18.11.

Hans Bierwirth wurde 80 Jahre

Wir gratulieren unserem Ehrenmitglied und Vorsitzenden der Sterner-Fördergemeinschaft zum 80. Geburtstag ganz herzlich und wünschen alles Gute sowie stets eine stabile Gesundheit. Der Vorstand

D1 kommt zum ersten Pflichtspielsieg in dieser Saison

und gewinnt sehr verdient und auch spielerisch sehr überzeugend gegen den BFC Dynamo mit 4:0 (1:0). Wenn die Jungen diese Form auch in den Punktspielen umsetzen, dann werden sie das Tabellenende bald verlassen. Am Dienstag war das jedenfalls eine Klasseleistung und eine kleine Pokal-Sensation - jedenfalls hatte damit keiner so richtig gerechnet! "Der Pokal hat eben doch seine eigenen Gesetze". Hoffen wir also, dass dieser schöne Erfolg dem D1-Team Selbstvertrauen gibt./BF

Der Steglitzer Fußball-Club trauert um seinen Sportkameraden

Jürgen König
Jürgen König

* 17.01.1957  †12.09.2017

Die Familie von Jürgen König. seine Frau Kucky, die Tochter und die Familie möchten sich auf diesem Weg für die große und herzliche Anteilnahme und für die großzügige Spende sehr herzlich bedanken.

Weiterlesen: Jürgen König verstorben

Stern 1900 Sternkicker 002

Jens Freikowski (DFB-Elite-Jugend-Lizenz) ist neuer Trainer der 2. Frauen. Das Ziel ist der Wiederaufstieg als Unterbau zur 1. Frauen-Regionalligamannschaft!

Diese Lizenz erwirbt man übrigens in 130 Lehr-Stunden nach der B-Lizenz. Die Ausbildung zum TR mit "DFB-Elite-Jugend-Lizenz ist die Vorstufe zur A-Lizenz.

Vielen Dank für einen tollen neuen "Sterner-Rasen"

Der große Sterner-Rasenplatz wurde von der Firma Polytan vorfristig fertiggestellt und vom Investor - das  Bezirksamt Steglitz/Zehlendorf dem Verein SFC Stern 1900 ab 18. Juli eingeschränkt ab 17 Uhr zur Nutzung übergeben. Wann der kleine "Sterner-Käfig" fertig wird, steht noch in den Sternen, so dass wir auch weiterhin zusätzliche Trainingszeiten und Plätze beim Sportamt buchen müssen. Der neue Kunstrasen-Platz ist eine Sensation! Fast wie ein Naturrasenplatz. Klasse! Ein großer Dank geht daher an den Sportamtsleiter Herrn Klaus Sonnenschein, der nicht zu viel versprochen hat und damit erstmalig auch Regionalliga-Fußball in der Kreuznacher Str. ermöglicht. Am 13.08.2017 (12:45 Uhr) findet das 1. Punktspiel auf dem neuen "Sterner-Rasen" zu Hause gegen den Aufsteiger Spandauer Kickers statt. Es geht weiter mit einer "englischen Woche" am Mi. 16.08.2017 um 20:00 Uhr gegen Eintracht Mahlsdorf. Das Hinspiel in Mahlsdorf wurde wegen der frühen Anstosszeit in  Mahlsdorf dankenswerterweise getauscht, so dass wir zuerst zu Hause gegen Eintracht Mahlsdorf am 16.08. spielen. Das 3. Punktspiel findet dann auch wieder zu Hause am So., dem  20. August um 12:45 gegen den Aufsteiger Sparta Lichtenberg statt.

Mi., 02.08.2017, 20:00 Uhr:  SFC Stern 1900 I  -  FC Internationale I     6:2

Flottes Spiel beider Mannschaften mit dem Novum einer verordneten Trinkpause des SR um 21:30 Uhr!

Stern 1900 I  vs  Stern Marienfelde I   3:0

Stern 1900  II.  vs   KSV Sperenberg    2:1

Testspiel: SFC Stern 1900 - 1.FC Wilmersdorf 4:0 (4:0)

felse ball

Statt ein rotes Band zu durchschneiden, übergibt Kapitän Tim Felsenberg der Schiedsrichterin den Spielball: Erstes Testspiel auf dem neuen (Kunst-)Rasenplatz! Mehr Bilder vom Testspiel, wie immer auf Facebook (siehe Kasten rechts).

13575 538632022932463 6003649836368585786 n

Andreas Thurau (39, DFB-B-Lizenz)

übernimmt als Chef-Trainer die 1. Herren ab 01. Juli 2017.

Co-Trainer bleibt Robert Slotta.

Andreas war bei Stern 1900 seit 2006 acht Jahre erfolgreicher Spieler der 1. Herren, bevor er im Sommer 2014 seine Fußballschuhe an den berühmten Nagel hing und Co.-Trainer von Manuel Cornelius wurde. 2015 wechselte er zu Viktoria und übernahm dort zunächst das Landesligateam, später übernahm er die A-Junioren in der Bundesliga und seit Sommer 2016 ist er Co-Trainer bei den 1. Herren in der Regionaliga unter Trainer Ersan Parlatan. Nun wechsel er zu seiner alten erfolgreichen Wirkungsstätte - als Trainer. Viel Glück Andy!

Weiterlesen: Neuer Trainer 1. Herren

Wir müssen leider das Ableben mitteilen von

Kaschewsky.png

Horst Kaschewsky  * 29.05.1939   † 7.7.2017

Die Trauerfeier für Horst findet statt schon am Mo., dem 17. Juli 2017 um 10:00 auf dem Südwestkirchhof in 14532 Stahnsdorf, Bahnhofstraße statt.

Weiterlesen: Horst Kaschewsky verstorben

Sanierung der beiden Kunstrasenplätze vom 6.6. bis Ende Juli 2017 lt. Auskunft des Sportamtes

Zwischenstand: Der große Platz ist fertig, jedoch noch nicht freigegeben,  beim Käfig geht es seit 3 Wochen nicht weiter. Hier muss, wie schon vor 10 Jahren, das umfangreiche Wurzelnwerk zuerst entfernt werden.

Weiterlesen: Sanierung Kunstrasenplätze

+++Die nächste Jugend-Sitzung findet statt am Do., 07.09.2017 um 19:15 Uhr+++


Berliner Fußballerin der Saison 2016/17 gesucht


Die Fußball-Woche und der Berliner Fußball-Verband suchen mit der Unterstützung der Deutschen Klassenlotterie Berlin die Berliner Fußballer der Saison 2016/17.

Weiterlesen: Fußballer(in) des Jahres 

A1-Sichtung U18/U19

99/2000er Jahrgänge, Malteser Str. (Rasen), melden beim TR Christian Müller, 0173 7019 050

18623270 1704105056270323 2732828066903703724 o

Die Ü50 ist sogar noch Meister geworden und hat es endlich geschafft: Aufstieg in die Landesliga

Wir gratulieren Christian Duschka als Trainer und Bert Naumann als Betreuer, stellvertretend für das gesamte Ü50-Team, herzlicht zu dem schon so lange angestrebten Aufstieg. Bereits zwei Spieltage vor Saisonende steht der SFC Stern 1900 als Aufsteiger in die Landesliga fest. Viel Glück dort.

02 04 2017Ralf00165817

Mit zwei Siegen (1. Herren 4:0 gegen BFC Dynamo II und unsere 2. Herren überraschend hoch und deutlich mit 5:0 gegen den Adlersfofer BC I) wurde die neue Anzeigetafel mehr als erfolgreich eingeweiht. Die alte Anzeigetafel hatte ausgedient. Sie wurde vor 15 Jahren aus dem Hallenbereich uns gespendet, war aber durch die häufige Feuchtigkeit und Kälte für den Aussenbereich ungeeignet und immer neue Reparaturen zwangen den Vorstand förmlich zu einer Neuanschaffung. Gut so. Die großen Ziffern lassen sich problemlos auch von den Trainerbänken ablesen und von vorbeifahrenden BFV-Bussen.... Vielen Dank an Hannes Sliwa, Hänschen Schröder und R. Steuermann für die Installationen mit Gerüst.

Spielergesuch

+++ Eilmeldung: Der SFC Stern 1900 gewinnt das Turnier - Klasse - Infos und Platzierungen folgen später.+++

 

Seit 2006: Eberhard-Bernatzki-F-Junioren-Gedächtnis-Turnier
Donnerstag, 25.05.2017 - Himmelfahrt mit 24 Mannschaften

Weiterlesen: F- Junioren-Turnier

 

Bericht über das 12. Eberhard-Bernatzki-Gedächtnis-Turnier 25./26. Mai

Der Sieger im Jahr 2017 heißt überraschend: SFC Stern 1900

Weiterlesen: Die Turniertage...

B1: Wieder-Aufstieg in die Landesliga! Gratulation

Unsere B1 hat im zweiten Anlauf geschafft und ist zurück in der Landerliga. Im vorgen Jahr noch sehr knapp gescheitert, nun der verdiente Aufstieg mit einem 8:0 (1:0) über den Weißenseer FC. Nach der Barcelona-Reise gab es zwei überrachende Niederlagen, die ein wenig nervös machten, aber letztlich fand das B1-Team um den Trainer Sebastian Stoeck wieder zurück auf die "Siegerstraße".  Ein herzliches Dankeschön geht vom Vorstand an unsere B1-Mannschaft und an alle, die im Hinter- und Vorgrund mitgewirkt und das Team unterstützt haben.  

Nachruf Bernatzki

"Dolles" - fast perfektes  Wochenende!

Es gibt Spieltage, da gelingt fast alles. Die Ü40 gewann das Verbandsligaspiel am Freitag auswärts bei Empor mit 0:2. Die D1 unter Trainer Siwik konnte am Samstag früh dann doch sehr überraschend das Verbandsligaspiel gegen Preussen mit 3:2 für sich entscheiden und hat sich schon kleines Polster gegen den Abstieg erarbeitet. Danach gewann die C1 gegen den 1. FC Wilmersdorf mit 2:1. Die Seifert-Schützlinge sicherten sich mit dem jüngeren Jahrgang damit fast schon die LL. Überzeugend und fast perfekt dann der 14:2 Auswärtssieg der A1 beim abstiegsgefährdeten Hürtürkel in einem angenehm fairen Spiel, trotz des Sturmes. Die B1 bleibt Tabellenführer mit einem dann doch noch klaren 7.1 gegen Blau-Weiß Berlin, wobei in der 1. Halbzeit der Sterner-Motor noch arg stotterte und Trainer Stoeck einiges zur Halbzeit ansprechen musste. Die B2 gewann ihr erstes Spiel und dies ausgerechnet gegen den  Spitzenreiter SC Staaken mit 3:2. Dann folgten die 1. Herren, die ihre positive Serie mit einer gewissen regelmäßigen Reihenfolge fortsetzte - UE 1:1 - Sieg 2:1- UE 2:2 - und nun der 2:0-Sieg gegen die Füchse, beim BSC am nächsten Sonntag dann wieder ein UE 3:3? Die 1. Frauen festigten ihren "Platz an der Sonne" in der Verbandsliga mit einem ungefährdeten Auswärtssieg beim 1. FC Internationale mit 5:2 und bleiben auf Kurs und der heißt: Berliner Meisterschaft. Schade nur, dass die 2. Herren ihre gute Leistung gegen den Landesliga-Spitzenreiter SpKi nicht krönen konnte, ein Unentschieden wäre mehr als gerecht gewesen. Chancen gab es in der 2. Halbzeit genügend. Ein nicht unbedingt einkalkuliertes Unentschieden (1:1) schaffte dann aber die 3. Heren gegen den Spitzenreiter Westend 01.

Sternstunde